Samstag, 31. März 2012

Old MacDonald had a farm

Gestern waren wir auf einer schönen Farm. Dort holen die Knirpsenpapa Eltern jede Woche frisches Gemüse, das dort angebaut wird. Ist so ähnlich, wie die Biokiste bei uns, nur dass man dort das Gemüse eben direkt abholt. Wir waren natürlich neugierig und der Farmerssohn führte uns herum und erklärte alles. Die Gewächshäuser haben so toll geduftet nach frischem Gemüse! Der Knirps war besonders von den Hühnern angetan. Ich fand es Klasse, dass man sich dort für uns Zeit genommen hat. Auf diese Weise wissen wir wirklich ganz genau, wo das Gemüse herkommt, was wir hier essen.

Ein Schild verweist darauf, dass unartige Kinder mithelfen müssen, Unkraut zu ziehen. Der Knirps hat sich zum Glück gut benommen.

Das Gewächshaus wird mit Holz beheizt.

Frische Pastinaken und Möhren!

Der Knirps bestaunt die Hühner.

Kleine Zwiebelpflänzchen.

Auf dem Weg zu den Hühnern und Schweinen.

Kommentare:

  1. Tolle Bilder! War bestimmt ein interessanter, schöner Tag... auch für den Knirps!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. wow, sowas tolles hätte ich auch gern in meiner nähe! ich bin schon sehr gespannt auf die usa diy!
    :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!