Mittwoch, 25. April 2012

American 50ies Diner

Ok, das Amerika aus den Hollywoodschnulzen der 50er Jahre gibt es so nicht mehr. Das hindert mich nicht daran, den Amerika-Ehemann damit zu nerven, dass ich mal so was richtiges „amerikanisches“ aus dem Fernsehen sehen will. Sowas, was ich mir eben als Kind unter „Amerika“ vorgestellt habe. Zum Beispiel so ein richtiges Ami-Diner aus den Elvis-Filmen. Damit ich endlich aufhöre zu nerven suchte der Mann fieberhaft im google nach einer Lösung, die Ehefrau der amerikanischen Kultur näherzubringen. Ist zwar nicht seine seine Schuld, dass ich durch die Berieselung US-amerikanischer Medien diese Bilder im Kopf habe, aber er muss es trotzdem ausbaden. „Ich will sowas, wie im Film sehen!“, so ich. Um es vorweg zu nehmen: der Mann war erfolgreich und machte für mich auf dem Weg nach Norden dieses schicke American Diner im 50ies Stil ausfindig. Es ist gleichzeitig das fünftgrößte Coca-Cola Museum in den USA mit über 15.000 Ausstellungsstücken. Ich war sehr zufrieden! Hier ist der Beweis (verzeiht mir, wenn ich es mit der Fotoflut  ein wenig übertrieben habe ;)):






Beschriftung des Klos.

Wie blöd von mir, die Knirpsentasse im Hintergrund zu übersehen. Nein nicht original 50er.

Kommentare:

  1. sehr schön. Ja genauso stelle ich mir das auch vor, geprägt vom "Peach Pit" in Beverly Hills 90210 ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool :) Falls ich mal in die USA komme, möchte ich auch in so ein Diner gehen!

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. In den Diners schmeckt es immer, aber: es ist auch alles sehr fettig. Viel kann ich dort nicht essen ;)

      Löschen
  4. Tolle Fotos! Das Chevy Parken Schild ist total cool!!

    AntwortenLöschen
  5. Ohh toll <3 Ich liebe die 50er Jahre <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da würdest Du Dich dort sicher wohl fühlen :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!