Montag, 22. Oktober 2012

Graue Tage – Träumen hilft

Dem wundervoll sonnigen Wochenende folgte heute ein grauer, kalter Herbsttag. Brrr. Abends war ich niedergeschlagen. Warum wußte ich auch nicht. Der Tag war im Gegensatz zur letzten Woche ganz gut gelaufen. Nach ein paar Rhythmen von Bob Marley hatte ich mich schon weggeträumt in die Karibik und nach Jamaika, wo wir vor ein paar Jahren unsere Flitterwochen verbracht hatten. Schon hatte ich bessere Laune. Wollt ihr ein bisschen mitträumen? Hier gibt’s die Bilder dazu!


Strandbar mit wunderbaren Cocktails.

Frühstück!
Ich als Korbflechterin.
Garten von Bob Marleys Geburtshaus.
Träumen mit Blume im Haar.

Kommentare:

  1. Die Bilder sehen wunderbar aus. Wie Google-Suchergebnisse, aber das du selbst da warst ruft Freude für dich und ein wenig Neid hervor. Aber schööööön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist in der Tat paradiesisch dort und wo man hinschaut gibt es Postkartenmotive. Ich erinnere mich sehr sehr gern an die Zeit in Jamaica.

      Löschen
  2. So tolle Bilder! Ein Traum, eure Hochzeitsreise! Habt ihr eigentlich hier oder drüben geheiratet? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben hier geheiratet, waren kurz vor den Flitterwochen in den USA nochmal eine kleine Feier abhalten und dann von dort aus in die Karibik :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!