Mittwoch, 26. September 2012

Recycelte FruchtBar-Tasche

Quelle: www.fruchbarewelt.de
Qutesche-Snacks aus Frucht und Gemüse gehen immer runter wie Öl, sagt sich der Knirps. Am liebsten kaufen wir die Bio-Fruchpürees von FruchtBar. Die haben zwar einen stolzen Preis von 0,99 Euro, aber mittlerweile haben die eine sehr große Auswahl und dem Knirps schmeckt es. Ich finde sie sehr praktisch für unterwegs und manchmal auch zwischendurch. Wenn ich mal wieder Nachschub kaufe, muss ich das entweder ohne Knirps machen oder die Dinger so im Einkaufswagen verstauen, dass der Kleine nichts merkt, sonst gibt es Geplärr bis an die Kasse. Manchmal habe ich aus lauter Verzweiflung schon einen im Laden aufgemacht und dann an der Kasse die leere Packung scannen lassen... Besonders schön finde ich, dass man die gesammelten leeren Packungen einschicken kann (30 an der Zahl) und dafür entweder eine Tasche oder ein Mäppchen bekommt. Eine sehr schöne nachhaltige Idee. Die Zusendung unserer süßen Tasche hat zwar etwas gedauert, aber der Brief erklärte, dass die Nachfrage sehr groß ist und die recycelten Produkte in Handarbeit in einer Behindertenwerkstatt genäht werden. Noch symphatischer.
Unsere schöne Tasche!
Ich habe keine Gratisprodukte von FruchtBar für diesen Post erhalten. Alles selbst gekauft und probiert.

Kommentare:

  1. ehrlich: am anfang deines posts dachte ich "herrje, was für einen riesigen müllberg produzieren diese drinks!!!" (ich weiß, ich bin so bescheurt ehrlich, vielleicht sollte ich es mir manchmal verkniefen :-P)
    aber dass daraus diese taschen genäht werden ist echt eine ziemlich tolle idee!
    es ist und bleibt plastik und die bleibt bekanntermaßen ewigkeiten auf der erde zurück, aber es ist eine wirklich tolle idee! danke, dass du sie mit uns geteilt hast und es so vielleicht etwas bekannter wird.

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Müll dachte ich mir auch, aber als die kleinen Zettel der Recycle-Aktion dran hingen, hatte ich gleich ein weniger schlechtes Gewissen ;) LG Katrin

      Löschen
  2. Oh dein Post erinnert mich daran das hier auch noch leere Beutelchen lagern und dringend weggeschickt werden wollen.
    Danke fürs erinnern!

    LG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. Dann schnell wegschicken. Bei mir lagen die auch ewig rum. Ich sammle schon wieder für die 2. Runde. Diesmal für ein Mäppchen. :)

      Löschen
  3. Wir finden die Dinger auch absolut klasse. B'emmchen liebt sie und ich finde es großartig, dass man daraus noch Taschen machen kann

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja ne tolle Idee und die Tasche ist super.. bei mir gibts ne Verlosung :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Packungen habe ich gestern auch im Biomarkt gesehen und musste direkt an dich denken! Dauert ja noch ein bissel bis mein kleiner Held sowas bekommt, aber ich kann gut nachvollziehen warum der Knirps das so lecker findet!

    Die Tasche ist schön und praktisch. Find ich gut die Aktion! Hast du dafür nochmal was gezahlt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tasche ist kostenlos. Bis auf das Porto für's Einschicken musst Du nix bezahlen :)

      Löschen
  6. Muss man die Deckel dran lassen? Sonst passen die 30 Tütchen kaum in einen DIN A4 Umschlag und ich will eigentlich ungern ein Päckchen dafür verschicken!!! Wie habt ihr das gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Deckel dran gelassen. Zum versenden habe ich so ein Mini-Paket genommen, was noch als Brief durchgeht. Die gibt es bei der Post. Da steht direkt drauf, dass man es als Brief schicken kann. Viel Erfolg! Katrin

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!