Samstag, 22. September 2012

Dicke Freunde: Knirps und Babymiez

Wir sind mal wieder den Opa des Knirpses besuchen. Der Opa hat seit zwei Wochen eine Babymiez. Im Vorfeld des Besuches philosophierten wir am Telefon, wie der Knirps wohl auf die Babymiez reagieren würde. Na, wie wohl? Es war Liebe auf den ersten Blick! Der Knirps krabbelte Richtung Babymiez und rief lauthals „Das!“ Babymiez sprang aus dem Versteck auf den Knirps zu. Man reichte dem Knirps einen Ball und die beiden waren die nächste halbe Stunde beschäftigt. Babymiez wurde vom Knirps als gleichberechtigter Spielpartner akzeptiert was auch bedeutete, dass er Babymiez alles angebotene Spielzeug wieder wegnahm mit dem Vermerk: „Nein, nein!“ Das trübte die Freundschaft trotzdem nicht: In den nächsten Stunden zog der Knirps die Miez auf dem Vorleger durch die Bude, jagte sie mit dem Besen, bot ihr sein Polizeiauto an, um es gleich darauf wieder wegzunehmen und spielte mit Babymiez Kuckuck hinter dem Vorhang. Wir brachten dem Knirps bei, das man Babymiez streichelt statt haut und seitdem hat sich die Freundschaft sogar noch vertieft. Wir finden es schön, dass der Knirps jetzt ein Tierfreundschaft geschlossen hat und er dadurch schon früh den Umgang mit Tieren lernen kann.

Ohne Worte :)
Der Knirps jagt Babymiez mit dem Besen.

Kommentare:

  1. Das klingt so schön!Ich hätte gerne Mäuschen gespielt (Wobei das in diesem Zusammenhang vielleicht die falsche Wortwahl ist)! ;)
    Toll,dass die kleine Katze mitgespielt hat und keine Angst hatte.

    Auf eine lange Freundschaft.

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen
  2. Hach,ich muss mir diese Katzenbilder immer wieder anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :) Ich bin auch ganz verliebt in die Bilder.

      Löschen
  3. oh nein, wie süß!!!
    ich bin auch mit katzen aufgewachsen und liebte sie zu jeder zeit.
    das obere bild würde ich mir wirklich rahmen, liebe katrin. so toll!!! <3

    liebste grüße und gute nacht

    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, das Babymiez!!! Soooo goldig! Unser Kätzchen ist ja mittlerweile schon eine Dame und reagiert eher gelangtweilt als interessiert auf unseren Helden. Es ist toll, dass der Knirps da so schöne Spielerfahrungen mit ihr macht und sie so lieb ist und sich das gefallen lässt ;) Das erste Bild ist echt so lustig-schön-rührend (gibt es da ein Wort für?!)!
    So schön, wenn Kinder mit echten Tieren aufwachsen können und diese direkte und ehrliche Rückmeldung bekommen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach ein paar Tagen Knirps-Kontakt rennt Babymiez jetzt auch ertmal weg, weil der Knirps nicht immer ganz so sanft ist ;) Aber gespielt wird immer noch zusammen!

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!