Samstag, 14. Juli 2012

Sponge Cake mit Erdbeeren und Creme


Ich habe es wieder einmal getan: Mir meine Jamie Oliver Rezeptsammlung geschnappt und diesmal gebacken. Ich liebe Jamie’s Rezepte und schaue eigentlich viel zu selten in meiner Sammlung.

Hier ein Rezept für einen Kuchen, den ich letzten Sonntag gebacken habe und mir Komplimente von den Nachbarn einbrachte, die mir zwei Eier geliehen hatten.

Bereit stellen:
225 Gramm Zucker
3 Eier (wahlweise auch vom Nachbarn borgen)
150 Gramm Mehl
1 TL Backpulver
200 ml double cream (creme double)
Erdbeeren
Vanillezucker (oder Vanilleextrakt oder Vanillestange)

Und los:
Ehe es ans richtig mixen geht, heizt den Ofen auf 190 Grad C vor und fettet eine Springform ein (ca. 23cm Durchmesser). Trennt die Eier und werft das Eigelb mit dem Zucker in eine Schüssel und das Eiweiß in eine andere. Mit einem Mixer mischt ihr nun die Zucker-Eigelb Masse, bis es schön dick ist. Dann gebt 80 ml Wasser hinzu und mixt nochmals. Hebt jetzt das Mehl und das Backpulver unter. Dann wendet Euch dem Eiweiß zu: schlagt es mit einem Mixer steif und hebt es unter die Teigmasse. Der Teig sollte jetzt schön fluffig sein. Backt alles im Ofen für 20 Minuten bis der Teig golden ist. Lasst alles fein abkühlen. In der Zwischenzeit schlagt ihr die Creme double steif und vermixt sie mit dem Vanillezucker. Creme double ist dicker und sahniger als Schlagsahne. Diese Festigkeit braucht man, damit die Creme auf dem Kuchen bleibt. Wenn die Creme auf dem Boden verteilt ist, dekoriert das Ganze mit Erdbeeren – Fertig! Dieser Kuchen ist soooo lecker und sehr einfach zu backen. Viel Erfolg beim Nachmachen.

Eier trennen.
Eiweiß steif schlagen.
Teig vor dem Backen in der Springform.
Boden nach dem Backen.
Crème double von Dr. Oetker.

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus... muss ich mal ausprobieren... ob man auch anderes Obst nehmen kann, Blaubeeren oder so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre auch fast versucht gewesen Blaubeeren mit drauf zu packen. Ich denke das man jedes Obst zum dekorieren nehmen kann.

      Löschen
  2. Das sieht so lecker aus :)

    Ich mag Jamie Oliver auch total - auf sixx kommt ja derzeit ständig seine Kochsendung mit den 30 Minuten Menüs - da bekomm ich immer gleich Hunger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Jamie macht immer Hunger. Da reicht bei mir schon ein Blick ins Kochbuch ;)

      Löschen
  3. auch ich liebe Jamies Rezepte und koche besonders gern die 30 minute meals.
    Wo aber bekommst du creme double her? Ich hab die noch nie gesehen und ersetze sie immer mit creme fraiche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Creme fraiche ist eine gute Idee zum ersetzen. Ich habe die Creme double im Kaufland entdeckt.

      Löschen
  4. Das schaut super super lecker aus!
    Ich liebe Jamie Oliver auch total und Kochbücher von ihm hier stehen :)
    Sag mal diese Küken auf der Schüssel, trennt das das Eiweiß vom Eigelb? Hab ich noch nie gesehen :D

    AntwortenLöschen
  5. So einen Eiertrenner hätte ich auch gern! :) Der Kuchen ist notiert und wird bestimmt zuhause bald nachgebacken. Danke für das leckere Rezept! LG

    AntwortenLöschen
  6. Der Eiertrenner ist ein Mitbringsel aus den USA. Habe ich so leider auch noch nicht gesehen. :( Ist praktisch, dass man ihn auf die Schüssel stecken kann. Vielleicht gibt's so etwas ähnliches? LG!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!