Samstag, 16. März 2013

Wal-Hemd

In den letzten Wochen häkelte ich meist oder wandte mich der Vorbereitung meines Balkongartens zu. Die Nähmaschine, die ich Anfang Februar von der Reparatur abholte, stand ziemlich still. Bei unserem letzten Besuch in Berlin fanden wir dann einen wunderbaren Stoff für den Knirps! Ich wollte den Stoff nicht lange liegen lassen und entschied, dass es Zeit wurde, der Nähmschine wieder etwas liebevolle Aufmerksamkeit zu schenken. Ich entschied mich für ein Hemd. Den Schnitt gab es in der Ottobre 6/2012. Ich schnitt also das Hemd in Größe 92 zu und stellte erschrocken fest, dass der Stoff nicht ganz reichte... Also musste ich bei einem Ärmel etwas improvisieren und ein Stückchen Stoff ansetzen. Der Ärmel wurde etwas kürzer als der andere. Beim Annähen des Kragens hatte ich mit ein paar Problemem zu kämpfen. Dann setzte ich zum Schluss auch noch das oberste Knopfloch zu eng an den Rand. Trotzdem: Ich bin sehr stolz, dass ich das Hemd ohne größere Katastrophen gefertigt habe! Dem Knirps gefällt es sehr. Er schaute mir interessiert beim Annähen der Knöpfe zu. Die Ärmel sind noch etwas lang aber sonst passt es gut. Der Stoff knittert leider sehr leicht. Da werde ich beim nächsten Stoffkauf besser drauf achten. Man lernt nie aus. Für das Hemd habe ich auch zum erstem Mal mit einer Zwillingsnadel genäht!

Der Knirps trägt stolz das neue Wal-Hemd.

Kommentare:

  1. Ich finde es ziemlich süß und schick zugleich. Und ein Hemd ist ja auch wirklich nicht leicht, dafür sind so ein paar kleine Schönheitsfehler doch wirklich verzeihbar. ;)

    AntwortenLöschen
  2. oh wie toll!!! so ein süßer stoff. du hast solches talent, liebe katrin - unbedingt weiter nähen :) und wie groß er in dem hemd gleich ausschaut. er wird ja nun auch bald schon zwei. man, man, man :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *rot werd* :)Ja, ich finde auch, dass Hemden den Knirps gleich viel erwachsener aussehen lassen. Aber soooo süß! GLG Katrin

      Löschen
  3. Also ich kann die Ärmelfehler nicht sehen und finde das Hemd wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Man sieht den Fehler wirklich kaum. LG Katrin

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!