Mittwoch, 23. Januar 2013

Statt bloggen...

...passiert eigentlich auch nicht so viel. Es fehlt nur in letzter Zeit die Inspiration etwas. Wir verharren in Winterstarre. Es ist so schrecklich kalt draußen. Viel zu kalt für meinen Geschmack. Wir leben so vor uns hin, dabei vergesse ich schonmal das Bloggen. Gegen die Kälte hilft eine warme Suppe. Unser Favorit im Moment: Linsensuppe. Hier habe ich ein paar wundervolle Rezepte gefunden. Seit ein paar Tagen schaue ich jeden Abend eine Folge „Downton Abbey“, die Frau Nord empfohlen hatte. Danke für den Tipp nochmal! Dabei häkle ich meist ein Granny Square. Angesteckt hat mich Halitha, die so wundervolle Granny Squares häkelt! Ich versuche mich momentan noch an den einfachen, einfarbigen. Mal sehen was daraus wird... Eine Videoanleitung dazu in Englisch gibt es hier. Für ein square brauche ich etwa eine halbe Stunde. Gestern habe ich nach 1,5 Wochen meine Nähmaschine von der Reparatur abgeholen können. Sie läuft auf einmal so leise! Raus gehen wir trotz der Kälte trotzdem mal. Am liebsten in den Zoo. Dem Knirps haben es die Elefanten angetan und die Löwen. Unser Zoo hat zwei neue Löwenbabies, die sich manchmal streiten. Dann ruft der Knirps laut „Au“ vor dem Geheege.

Wenn es also mal ein bisschen ruhiger ist hier, friere ich so vor mich hin, schaue „Downton Abbey“ und überlege, was ich mit den Granny Sqares anstelle ...

Meine bisherigen Granny Squares.


Kommentare:

  1. Die Grannys sind aber sehr hübsch! Und es ist zwar die einfache Version, aber mit Farben kann man schon ganz schön viel schaffen. Ich habe grade erst genug für eine ganze Decke fertig, das Muster ist dasselbe, nur eben in bunt. Schau gerne mal vorbei, wenn du möchtest!

    Und sonst: Decke, Tee, Suppe und viel kuscheln. Bald kommt der Frühling. Hoffe ich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe bei Dir vorbei geschaut. So wundervolle Grannys, die Du da gehäkelt hast und so viele. Traue mich noch nicht recht an die mehrfarbigen, da ich nicht sicher bin, wie ich das mit den ganzen Fäden anstelle, die beim Farbwechsel rumhängen. LG Katrin

      Löschen
    2. Die kann man ganz elegant sofort mitverhäkeln. Einfach das Ende des altens mit dem Anfang vom neuen verknoten, und wennn dann die Restfäden kommen einfach auf den Rand der Häkelarbeit legen, die noch vor einem liegt, und mitumhäkeln ... wenn du das verstehst :D sonst google mal ein bisschen, da gibt es garantiert auch bebilderte Anleitungen.

      Löschen
    3. Gute Idee! Ich habe gestern ein zweifarbiges Granny gehäkelt. Da hatte ich die Fäden noch vernäht. Ich versuche mal das verhäkeln. LG!

      Löschen
  2. oh wie schön, dass du jetzt auch häkelst und ein paar grannys machst :) ich finde auch die beiden farben zusammen so, so passend. petrol und creme. vielleicht ein kissen für den anfang?

    und ja, wie es "tüt" beschrieben hat, mache ich es auch immer. allerdings für das erste stäbchen müssen immer ersatzluftmaschen gehäkelt werden. für eine fm 1 LM, für ein halbes stb. 2 Lm für ein stäbchen 3 LM usw. usf.

    viel erfolg! ich bin schon aufs ergebnis gespannt!!

    ich komme derzeit auch kaum zum bloggen, geschweige denn zum kommentieren, aber ich komm manchmal zum gucken vorbei, denn ich lese doch so gern bei dir!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe jetzt tatsächlich ein Kissen im Kopf. Überlege noch, wie ich die Rückseite gestalte. Werde das Endergebnis dann auf jeden Fall hir präsentieren. LG!

      Löschen
  3. Die Squares sehen toll aus und ich bin sehr gespannt auf das Kissen. Bei uns ist im Moment auch soviel das ich jetzt erst nach Wochen endlich mal wieder eine kleine Runde drehen kann ;)

    AntwortenLöschen
  4. Inzwischen sind die Squares fertig. Jetzt bin ich am zusammennähen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!