Donnerstag, 29. November 2012

Kalttt ... Nasss ...

Der Wetterbericht sah heute so aus:
Wobei leichter Schneefall untertrieben ist. So hätte der Bericht gestimmt: Es wird kaum hell heute, ab vormittag heftiger Schneeregen, der später in Schnee übergeht. Die Straßen sind pitschnass. Trotz des miesen Wetters freute ich mich, dem Knirps den Schnee zeigen zu können.
Der Knirps heute, als ich ihn von der Krippe abholte, kommentierte das Wetter mit: „Nassss“ und „Kaltttt“, wobei er mir seine Hände hinhielt, damit ich bitteschön seine Handschuhe anziehe. Ausgerüstet mit Schneehosen, Schneeschuhen und Regenüberzug liefen wir los. Der Knirps staunte die Schneeflocken an. Nach einer Weile wollte er raus und ich zeigte ihm, wie schön man in den Pfützen patschen kann. Das ließ er sich nicht zweimal sagen und pitschte drauf los.
Durchnässt kamen wir zu Hause an und ich holte beim Bilck auf meine Stifel das Imprägnierspray raus. Willkommen im Winter!

Kommentare:

  1. oh ja, in den letzten beiden tagen habe ich mir so sehr ein auto gewünscht, in das ich mich und die kinder einfach von a nach b kutschieren könnte...

    aber nein, jeden tag durch die kälte, dunkelheit und nässe....wenns doch nur schnee wäre!!!

    mit leidende grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Die Zeichnung ist mal wieder super! Ich musste richtig schmunzeln, als ich mir vorgestellt habe wie der süße Knirps patscht.

    Über das Wetter dieses Jahr können wir uns hier allerdings nicht beschweren bis gestern nachmittag war es tatsächlich durchgehend sonnig und schön. Seit heute versinken wir im Nebel, aber das hat ja auch was schönes ;)
    LG und euch ein schönes Wochenende!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!