Mittwoch, 12. Juni 2013

Toskana – Das 7. Land im Süden

Die Schwiegereltern aus den USA waren vor Kurzem zu Gast bei uns. Im Vorfeld äußerten sie den Wunsch, mal eine andere Ecke von Europa kennen zu lernen. Wir suchten ein bisschen rum. Es sollte schließlich auch ein Ziel sein, von dem wir auch begeistert waren. Da wir uns nicht wirklich für griechische und spanische Inseln erwärmen konnten, fiel unser Augenmerk auf Italien. Die Toskana sollte es sein! Im März buchte ich alles und die Vorfreude konnte beginnen. Am 21.05. war es soweit: der Knirps sollte bereits sein 7. Land besuchen! Nach Tschechien, den USA, Kanada, Polen, Spanien und natürlich Deutschland nun Italien. Ein Herr von Welt, der kleine Knirps. Die beiden kurzen Flüge steckte er sehr gut weg. Ich denke manchmal, das die kurzen Flüge besser sind, als stundenlange Autofahrten, da der Kleine Fahrten im Auto immer noch nicht so gern mag. Im Flugzeug und auf dem Flughafen gibt es viel zu sehen!

Das Essen in der Toscana war absolut traumhaft und überall findet man wunderbare zypressen-bewachsene Alleen, vorzugsweise zu Weingütern führend. Aber seht selbst! Nach einer Woche landeten wir erholt wieder in der verregneten Heimat. 

Toskanisches Dinner in der Ferienwohnung.

Der Knirps liebte schon in Mallorca Schinken. Den toskanischen himmelte er an. 

Auch wenn es noch nicht so sehr warm war: Strand ist Pflicht.

Strammer Wind unter dem Olivenbaum. Der Knirps hält seine Mütze ganz fest.

Sightseeing in Pisa!

Hach!



Kommentare:

  1. träumt. darf ich fragen wo drüber du gebucht hast??? gerne Antwort per Mail kleinesnaehkaestchen@.mx.de vielen dank. LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gebucht haben wir im Reisebüro als Paket. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich das am besten macht. Wenig Selbstaufwand und auch preislich gut. Details kommen per Mail :) LG Katrin

      Löschen
  2. Ein Traum! So coole Bilder. Der Knirps ist ein richtiger Globetrotter ;) würden auch sehr gerne mal wieder nach Italien! Wo wart ihr denn genau und kannst du die Ferienwohnung empfehlen? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren etwa eine Stunde südlich von Pisa, direkt am Strand. Die Ferienwohnung war in einer Anlage, zu der man nur mit Shuttle kam. Wirklich schön im Wald gelegen! Von der Umgebung her absolut zu empfehlen und auch sehr kinderfreundlich! Sende Dir die genaue Adresse per Mail. Das Essensangebot vor Ort war leider nicht so prickelnd, aber wir waren eben außerhalb essen und haben viel eingekauft. LG Katrin

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!