Montag, 4. Februar 2013

Coole blaue Häkelmütze

Wie der Knirps an einem Nachmittag zu einer neuen gehäkelten Mütze kam: Ich schlenderte durch das Kaufhaus, ganz zufällig an der Wollabteilung vorbei und dachte: „Ich wollte schon immer mal mit einer sehr großen Häkelnadel häkeln... oh! So ein Zufall. Hier liegt dicke Wolle.“ Gedacht, gekauft. Noch am selben Nachmittag häkelte ich ohne Muster mit halben Stäbchen drauf los und passte nach ein paar Runden die Mütze immer an. Abends häkelte ich noch das Band an der Mütze fertig und nähte die Knöpfe an. Am nächsten Tag durfte der Knirps die Mütze schon ausführen. Dabei merkte ich, dass es viel praktischer wäre, wenn man die Mütze unten zuknöpfen könnte und häkelte abends noch ein Band dran. Jetzt ist die perfekt. Ein ganz klein wenig reichlich ist sie noch, aber so schön! Und ich bin so stolz, wenn ich auf die tolle Mütze des Knirpsens angesprochen werde...
Angefügtes Zuknöpfband.
Der Knirps führt die Mütze aus.

Kommentare:

  1. Sehr coole Mütze, muss ich sagen. Und die kann er doch noch länger anziehen, das ist doch super.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt sie auch sehr gut! Ich bin gerade heute selber auf der (erfolglosen) Suche gewesen nach einer neuen Mütze für meinen Vincling, jetzt frag ich mich, kann man eine bei dir bestellen? ;) Glg, Josie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Im Moment fertige ich leider keine Mützen auf Bestellung. Wir sind zeitlich sehr eingespannt. Vielleicht für den nächsten Winter :) LG Katrin

      Löschen
  3. wow, die ist echt stark! vor allem weil du sie so ganz ohne anleitung nach deiner idee gehäkelt hast! super :) und so schick!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!