Donnerstag, 20. Februar 2014

Upcycled Handschuh = Tier

Handschuhe und Socken... Sie beginnen ihre Existenz immer als Paar, doch im Laufe ihres Lebens verlieren sie sich leider oft aus den Augen: die Waschmaschine frisst die Socken oder der Handschuh flieht aus der Jackentasche auf die Straße. Übrig bleibt das einsame Gegenstück. Oft unbemerkt vegetiert es bis zum Frühjahr oder bis zur nächsten Wäsche. Irgendwann wirft man die einsame Socke oder den Handschuh dann weg oder schiebt den Single ganz nach hinten in den Schrank auf Nimmerwiedersehen.

Ich entdeckte auch so einen Single-Handchuh in unserer Winterkiste und wollte mich mit dem Schicksal der Tonne nicht abfinden. Also googelte ich "glove animal" und fand diese coole Anleitung, wie man aus einem Handschuh ein Streifenhörnchen bastelt. Das dazugehörige Buch "Happy Gloves" bestellte ich mir auch gleich. Auf das Buch warte ich noch und bin gespannt auf die vielen neuen Tierideen.

Der Knirps nahm das fertige Streifenhörnchen gleich in Beschlag!

Der einsame Handschuh.

Das Hörnchen in Einzelteilen, genäht und gestopft.

Das fertige Streifenhörnchen.



Kommentare:

  1. Klasse,
    ich hab auch einzelne Handschuhe rumliegen,
    mal sehen ob ich das auch schaffe.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, es ist so süß! Und dann hast du ja noch glücklicherweise einen Handschuh mit Streifen, wie genial!

    AntwortenLöschen
  3. wie süß und toll ist dieses tier denn??? und der handschuh passt ja mit seiner musterung wie die faust aufs auge!

    wirklich unheimlich gut ist das geworden, ich bin beeindruckt :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! das war wirklich ein großer Zufall. Der Handschuh lag schon 2 Jahre rum.

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!