Donnerstag, 14. November 2013

Buntes Daisy-Grannykissen

Ich habe mich endlich aufgerafft! Die zusammengehäkelten Grannys liegen schon seit Mai (!) fertig hier rum. Sie mussten nur noch in eine Kissenhülle verwandelt werden und das eigentliche Kissen dazu genäht werden. Dann verging die Zeit. Aber nun ist es vollbracht. Die Grannys sind ein wunderbares Kissen geworden.

Dieses Mal habe ich Grannys und Stoff der Rückseite nicht links auf links genäht, wie bei diesem Kissen, sondern einfach mit Geradstich recht auf rechts. Dadurch blieben die Ecken spitzer und es ist jeder Millimeter Häkelei sichtbar. Ich bin etwas zufriedener mit dieser Variante als mit links auf links.

Nachtrag: Tüt wies mich gerade darauf hin, dass ich in diesem Fall links auf links genäht habe, da die rechte, also die "schöne Seite" außen ist. Danke Tüt!


Das Kissen von hinten.

Knopfdetail.

Kommentare:

  1. Hübsch sieht es aus! Und der Knopf ist ja ein wahres Schätzchen!
    Zu dem Nähen hab ich aber ne Frage. Wenn du meinst, dass du quasi ohne wenden genäht hast, also die Seiten dabei außen waren, die es jetzt auch sind, dann hast du links auf links genäht. Die rechte Seite ist immer die "schöne", die bedruckt ist bzw nach außen kommt. :)

    AntwortenLöschen
  2. öh, ja. das meine ich ;) Ich meinte auch, dass links die "unschöne" Seite ist, aber klar, dann links auf links mit der rechten Seite außen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das ist aber toll geworden! Da kuschelt man sich dann doch besonders gern mit aufs Sofa! *__*
    Kannst du das auch in grau? ;D

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!