Dienstag, 10. September 2013

Hopfen, Blumen und Salat - Balkongarten im September

Es wird Herbst. So ganz langsam. Was mich nicht davon abhielt Mitte August nochmal neuen Salat auszusäen in der Hoffnung bis Oktober noch welchen ernten zu können. Der Salat wird tatsächlich größer!

Neue Salatpflanzen.
Jetzt stehen unsere schönen Hopfenpflanzen - eine deutsche und eine amerikanische Sorte - in voller Blüte. Sie duften herrlich und ich finde diese Pflanze einfach umwerfend. Der Hopfen wächst sehr schnell und eignet sich deswegen gut zum begrünen von Wänden.

Hopfenblüten.



An den Tomatenpflanzen hängen die letzten roten dran. Der Basilikum ist immer noch gut dabei und wird fast täglich beerntet. Die Paprika tragen auch verspätet! Zwar sind die Paprika grün obwohl ich gelbe und rote erwartet hatte, aber ich nehme was ich ich bekomme.




Die Bohnen und die Zucchinipflanzen habe ich schon entsorgt. So langsam wird es eben doch Herbst. Aber der Frost darf ruhig noch etwas warten.

Den Blumenkasten auf dem kleinen Balkon habe ich Anfang August auch nochmal bepflanzt.



Kommentare:

  1. Super schön. Platz ist eben auch in der kleinsten Hütte/Balkon, es muss nicht unbedingt der riesen Garten sein. Aber mal eine Frage, was machst du denn mit dem Hopfen??? lg steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann hatte mal Brau-Ambitionen, die erstmal auf Eis liegen. Voriges Jahr haben wir die Blüten getrocknet und eingefroren. Dieses Jahr lassen wir sie einfach als Schmuck hängen oder geben sie Freunden, die selbst Bier brauen. LG Katrin

      Löschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von Euch. Jeder liebe und / oder konstruktive Kommentar ist hier herzlich willkommen!